Jan Zimmerman (Volleyball Nationalspieler)

4YourSport CODE janzi7

Erzähle etwas über dich und deinen Weg zum Volleyball Nationalspieler?

Ich bin seit der Jugend Nationalmannschaft über die Junioren Nationalmannschaft direkt zu den Männern übergegangen und bin nun seit 4 Jahren A-Nationalspieler. In dieser Zeit habe ich viel von großen Spielern, Persönlichkeiten und herausragenden Charakteren lernen dürfen. Ich habe zwei Europameisterschaften gespielt und davon einmal die Silber Medaille geholt. 2015 konnten wir die European Games in Baku gewinnen. Es macht mir Spaß und ich hoffe weiter auf Weltniveau dabei sein zu können!

Wie kamst du dazu dich als Spitzensportler mit natürlicher gesunder Ernährung zu beschäftigen?

Ich habe angefangen zu lesen und mich zu informieren, vor allem nachdem ich gesehen habe, dass zum Beispiel Dirk Nowitzki keine Milch mehr trinkt. Danach ging der Prozess bei mir so richtig los. Da ich sowieso gerne koche und ausprobiere dachte ich irgendwann, ich probiere es einfach und sehe mich wie ich fühle. Mir ging es super und ich bin dabeigeblieben. Bei mir ging es Step by Step, keine Milchprodukte, weniger Fleisch, selten Fisch und so weiter.

Ok die wohl inzwischen nervigste Frage als Veganer am Anfang: Woher bekommst du deine Nährstoffe speziell Proteine?

Ach es sind so viele Proteine in Hülsenfrüchten, Nüssen oder zum Beispiel Quinoa oder Reis, vor allem aber auch in Gemüse. Dazu ergänze ich persönlich wie jeder andere Sportler auch mit Proteinshakes nach harten Trainingseinheiten.

Was braucht ein Spitzensportler speziell an Ernährung? Unterscheidet sich das so sehr vom normalen Menschen oder Sportler?

Ich denke nicht, dass der Unterschied so groß ist. Mit Sicherheit brauchen Sportler mehr Energie und sollten daher auch größere Mengen essen als normale Menschen, aber das regelt das Hungergefühl von alleine. Das größere Volumen der Mahlzeiten ist für mich aber kein Problem, ich esse sehr gerne. Ich denke das wichtigste ist zu Beginn sich damit auseinanderzusetzen und zu verstehen wie wirklich frische Nahrung aussieht und wie sie einen verändert.

Wie hat sich deine Ernährungsumstellung ausgewirkt?

Ich persönlich fühle mich fitter und habe kürzere Regenerationszeiten als zuvor. Ich schlafe besser und brauche weniger Schlaf. Mein Gewicht ist seitdem unverändert. 

Wie sehen deine Mitspieler deine Veränderung?

Natürlich gibt es immer Kritiker, doch die sind meistens noch von der ganz alten Schule wo Fleisch, Milch und Nudeln Energie geben. Meistens werde ich gefragt warum ich es mache und wenn ich meine Geschichte erzähle, beginnt die Neugier.

Wie bekommen dir Produkte aus gekeimten Samen besser als ungekeimte?

Wenn man zu Beginn zu deutlich frischerer Nahrung greift und versucht Nüsse, Kerne und Samen als gesunde Fette und Proteine einzubauen dann erhöht man deutlich die Ballaststoffe in der Nahrung. Durch gekeimte Nüsse und Samen treten keine Verdauungsprobleme durch Ballastoffüberschüsse ein und man nimmt die Nährstoffe viel schneller im Körper auf, was nach dem Training optimal ist.

Wie sieht dein Tagesablauf aus?

Normalerweise habe ich meine erste Trainingseinheit um 9:30 Uhr und meine zweite um 16:30 Uhr. Am Morgen esse ich ein kleines naturARTen Müsli, Früchte und Reiskokosmilch. Zwischen nach dem Training trinke ich meistens einen Shake und koche mir dann etwas zu essen. Früher habe ich meistens dann ein Schäfchen eingelegt, welches ich jetzt nur noch vor dem Spiel einlege um etwas Ruhe zu haben. Vor dem zweiten Training mache ich meistens etwas für die Uni und gehe dann ins Training. Manchmal steht danach noch Physiotherapie an. Dann gehe ich nach Hause, esse und treffe mich mit Freunden oder telefoniere mit Familie und Freunden von zuhause.

Was ist dein Lieblingsessen?

Mein Lieblingsessen ist ein Salat mit Quinoa (wenn möglich gekeimt), Rote Beete, Basilikum, Rucola, getrockneten Tomaten, Kichererbsen, Sonnenblumenkerne und Hanfsamen ( gekeimt von naturARTen) und dann was das der Kühlschrank noch her gibt. (Süßkartoffeln, Kürbis, Tempeh, Tomaten Gurken etc.) Als Dressing gibt es dann Olivenöl, Zitrone und Balsamico. 

Wo gehst du einkaufen?

Ich kaufe oft im Bioladen oder auf dem Markt ein. Wenn es geht und nehme Angebote der Woche, so variiere ich mein Essen ständig und der Geldbeutel lacht.

Habt ihr Ernährungsberater im Verein?

Ich habe hier keinen Ernährungsberater, was für mich auch nicht schlimm ist, da ich viele Bekannte habe die mir bei Problemen helfen und mich selbst viel informiere.

Hast du Tipps für deine Fans wie ihre Ernährungsumstellung am einfachsten gelingen kann?

Für mich war es gut die Umstellung langsam angehen zu lassen. Ich habe viel mehr Gemüse und Kohlenhydrate (Kartoffeln, Süßkartoffel, Reis, Quinoa, Hirse etc.) aber auch Früchte gegessen. Ich habe schon immer versucht gesund zu essen, deswegen habe ich das Kochen meist selbst in die Hand genommen und wenig verarbeitete Produkte genommen. Das heißt auch meiste Ersatzprodukte zu vermeiden, die schmecken meist sowieso nicht. Holt euch Inspiration in Social Media Kanälen und Restaurants das hilft mir ungemein um auch immer neue Sachen zu entdecken. Eins ist sicher, mein Essen variiert seit dem deutlich mehr und ich habe viele neue Geschmäcker entdeckt aus verschiedenen Küchen.

Was sind deine Ziele für deine weitere Kariere?

Mein Kindheitstraum sind die Olympischen Spiele. Je früher natürlich desto besser, also wäre Tokio 2020 schon ein Traum. Ein weiteres Ziel war es immer einmal in der italienischen Liga zu spielen. Diesen Traum versuche ich mir noch zu verwirklichen und dann schauen wir mal wie weit es nach oben geht. Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
SPORTLER Müsli Bio aktiv gekeimt PROTEIN 30% 400g SPORTLER Müsli Bio aktiv gekeimt PROTEIN 30% 400g
Inhalt 400 Gramm (2,48 € * / 100 Gramm)
9,90 € *
Müsli Nr.1 gekeimt  - Bio aktiv Glutenfrei Rohkost - 1kg Müsli Nr.1 gekeimt - Bio aktiv Glutenfrei...
Inhalt 1000 Gramm (0,90 € * / 100 Gramm)
8,99 € * 11,99 € *